Programm

Wir haben uns große Mühe gegeben, Euch ein attraktives Programm zu bieten. Mittlerweile stehen die meisten Programmpunkte fest. Ein paar weitere sind noch in Arbeit.

Den aktuellen Stand könnt Ihr der nachfolgenden Übersicht entnehmen.



  • 1.Event-Highlights
    Innerhalb und außerhalb des Hangars, innerhalb und außerhalb des Eventgeländes.
  • Zeppeline
    13-04-2017

    Startende und landende Zeppeline den ganzen Tag

    Im Mittelpunkt steht natürlich das Motto des Events: der Zeppelin. Den ganzen Tag werdet Ihr den Zeppelin starten und landen sowie natürlich in der Luft sehen (sofern nicht grade Orkan herrscht oder ein Gewitter tobt).

  • Zeppelinflug-Gewinnspiel
    13-04-2017

    10 Zeppelinflüge zu gewinnen

    Am Eventtag werden wir 10 Zeppelinflüge verlosen.

    Die Teilnehmer müssen im Besitz eines Event-Tickets sein.

    Der Flug muss noch während des Eventtages angetreten werden.

    Die genauen Modalitäten werden noch festgelegt und rechtzeitig bekanntgegeben.

  • O.C.B. (Original Can of Beans)
    13-04-2017

    Die Original-Bohnendose aus dem allerersten Geocache

    Für einige ist es nur eine rostige Dose, für andere ist es etwas ganz Besonderes und so etwas wie ein "heiliger Gral": die "Original Can of Beans", auch häufig abgekürzt als O.C.B..

    Bei uns könnt Ihr sie Euch erstmalig in Deutschland selbst anschauen und ein eigenes Urteil bilden!

    Im Mai des Jahres 2000 legte Dave Ulmer, der "Erfinder" des Geocaching diese Bohnendose im allerersten Cache ab. Heute ist sie das einzige Überbleibsel, das aus dem ersten Cache noch übriggeblieben ist.

    TEAM 360 (Jeff Holliday) hat sich der Dose angenommen und tut alles dafür, sie bestmöglich zu erhalten.

    Die O.C.B. ist trackable unter dem Code TBGJAA und ist der am häufigsten entdeckte Travel Bug der Welt.

    Im Rahmen einer kleinen Show werden wir die O.C.B. gemeinsam mit Jeff feierlich enthüllen. Wer mag, kann sie im Anschluss dann offiziell discovern.

  • 15:00 Uhr: Ingo Oschmann
    13-04-2017

    Der Jäger des versteckten Schatzes live auf unserer Bühne

    Ingo Oschmann

    Ingo Oschmann ist ein aus Funk und Fernsehen bekannter deutscher Komiker, Entertainer und Zauberkünstler, der auch als Moderator und Schauspieler auf der Bühne steht. Ausserdem ist er leidenschaftlicher Geocacher und hat im Sommer 2016 sein Buch „Jäger des versteckten Schatzes“ veröffentlicht.

    Bisher (Stand April 2017) stand er noch nie auf der Bühne eines Geocaching-Mega-Events. Nachdem wir mit ihm gesprochen und ihm unsere Plattform angeboten haben, ließ er sich von uns überzeugen, das spätestens bei unserem Event am 19. August 2017 in der Zeppelinhalle zu ändern.

    Dort wird Ingo Oschmann nämlich mit einem speziell zum Thema Geocaching entwickelten Auftritt auf unserer Livebühne stehen.

  • T5-Klettern im Hangar
    13-04-2017

    HighSolutionsEinzigartig und weltexklusiv: Klettern im Zeppelinhangar

    Diese Gelegenheit gab es zuvor noch nie und dürfte es wohl so schnell nicht wieder geben:

    In Zusammenarbeit mit unserem Partner High Solutions habt Ihr die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung und Sicherung an einer T5-Kletteraktion im Zeppelinhangar teilzunehmen.

    Die Profis von High Solutions werden Euch zeigen wie's geht und Euren Aufstieg zur Hangardecke überwachen.

    Mal sehen, wie weit Ihr kommt in Richtung der 34 m hohen Hallendecke...

    Das solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

  • Reviewerstand
    13-04-2017

    Reviewer stellen sich vor

    Wir freuen uns sehr, dass Reviewer mit einem eigenen Stand bei uns vertreten sind.

    Wolltet Ihr schon immer mal wissen, wer hinter den Reviewer-Nicks steckt, die Einhaltung der Groundspeak-Richtlinien überwacht und Euer Listing freischaltet ?

    Hier habt Ihr die Gelegenheit, einige Reviewer kennzulernen und Euch mit ihnen auszutauschen.

  • 81er Matrix
    16-04-2017

    81er Matrix rund um den Bodensee

    Für manche unter den Geocachern ist es ein Ziel, die 81er-Matrix vollzubekommen. "Fortgeschrittenere" haben vielleicht die X-te Wiederholung auf dem Plan.

    Hier am Bodensee besteht nun die Möglichkeit dazu.

    In Zusammenarbeit mit lokalen Cachepaten vor Ort werden rund um den ganzen Bodensee 81 Mysteries mit allen möglichen D/T-Kombination gelegt. Die ersten davon liegen bereits.

    Somit könnt Ihr gezielt an Eurer 81er-Matrix arbeiten. Oder aber Ihr löst völlig unabhängig von jeglichem Matrix-Gedanken die Rätsel und sucht die Caches.

    Für die einzelnen "Z" mit jeweils 10 Mysteries stehen Bookmarklisten bereit:

    Let's Z 01-10 Friedrichshafen

  • Birres High Quality TBs
    13-04-2017

    Teste Dein Geschick beim Öffnen der genialen Birre-Konstruktionen

    Birre+Orgateam

    Aus Belgien stammt Birre, der mittlerweile mit seinen "High Quality TBs" schon einige andere Megas besucht hat und als Wohnmobil-fahrender Geocacher die TBs auch mit auf seine Touren nimmt. Dadurch sind er und seine TBs einigen sicher schon bekannt. Wer sie aber noch nicht kennt, der sollte sie sich unbedingt anschauen.

    Dann versteht man nämlich auch, warum die TBs mit dem Zusatz "High Quality" beschrieben sind. Die meisten sind in dickem Edelstahl gehalten und dadurch quasi unkaputtbar gebaut. Das müssen sie auch sein, denn sie gehen durch sehr viele Hände und bei manchen muss man auch etwas Kraft aufwenden.

    Jeder der TBs ist anders und man kann sie nur als genial bezeichnen. Das gilt nicht nur von der Idee her, sondern auch von der handwerklichen Umsetzung.

    Während des Events könnt Ihr die TBs in die Hand nehmen und versuchen, sie zu öffnen. Das ist mehr oder weniger knifflig und dauert in der Regel etwas. Falls Ihr sie nach einiger Zeit noch nicht aufbekommen habt, gibt's schonmal einen Tipp. Was folgt, ist in jedem Fall ein Aha-Erlebnis.

    Als Belohnung darf man sich dann nach Vorzeigen des geöffneten TBs in ein Buch eintragen und den TB "rechtmäßig" discovern.

  • Aufgeblasene Show
    13-04-2017

    Zauberer Gradi Wohlo kreiert und verteilt die "unmöglichsten" Ballonfiguren

    "Aufgeblasene" Show

    Während des Events sorgt Zauberer Gradi Wohlo bei Jung und Alt mit seiner "aufgeblasenen Show" und kunstvollen Ballonfiguren für Spaß und Unterhaltung.

    Gradi Wohlo mischt sich unter die Besucher und treibt seine Spässchen mit Groß und Klein.

    Lasst Euch überraschen.

  • Labcaches
    13-04-2017

    Labcaches

    Labcache

    No mega-event without Labcaches.

    We also have some of those in preparation for our motto, which you can then search and log for a limited time.

  • Kinderprogramm
    13-04-2017

    Unterhaltung auch für die jüngeren Eventbesucher

    Zeppelin-Hüpfburg

    Auch an den Cachernachwuchs haben wir gedacht.

    Macht z.B. mit bei der Zeppelin-Olympiade mit mehreren Stationen, bei der am Ende eine Überraschung für jeden Teilnehmer winkt.

    So richtig auspowern könnt Ihr Euch außerdem in der exklusiven Zeppelin-Hüpfburg.

  • Signal der Frosch
    16-04-2017

    Signal + The Dartmoor Pixies

    (Fast) kein Mega-Event ohne "Signal der Frosch", das offizielle Geocaching-Maskottchen.

    Signal wird in Lebensgröße bei uns auf dem Gelände sein und jederzeit für Fotos mit Euch zur Verfügung stehen.

    Auf der TB-Seite von Signal heisst es:

    Geschichte

    "Signal" wurde in der Anfangszeit von Geocaching.com eingeführt und repräsentiert die Verbindung von Natur und Technik. Seitdem liebt ihn die Geocaching-Gemeinschaft, und er erscheint auf Geocaching-Ausrüstung, Trackables – und sogar persönlich bei einigen Mega-Events. Gib ihm die Hand, wenn Du ihn siehst, und discover seine Trackingnummer.

    Aber warum ein Frosch?

    Wie Du siehst, ist "Signal" nicht bloß ein Frosch: Er ist ein Frosch mit einer Antenne auf dem Kopf. Wir haben das ganze Tierreich durchsucht und konnten außer ihm keine anderen Tiere mit einer Antenne finden, sodass die Entscheidung einigermaßen leicht fiel.

  • Kostenloser Shuttlebus
    16-04-2017

    Shuttle Service

    Ein eigens für das Event eingerichteter Event-Shuttle mit Niederflurtechnik und ausklappbaren Rollstuhlrampen bringt die Teilnehmer bequem in die Stadt und wieder zurück.

    Zwischen dem Eventgelände, Parkplatz P7, Hafenbahnhof und Stadtbahnhof werden am Samstag, 19. August 2017, Stadtbusse im 5-Minutentakt pendeln.

    Damit ist ohne Zusatzkosten ein bequemes Pendeln zwischen Eventgelände, Innenstadt und Parkplatz P7 möglich.

    Event-Ticket-Inhaber sind berechtigt, die speziell gekennzeichneten Shuttle-Busse (und nur diese) ohne Zusatzkosten beliebig oft zu benutzen. (Das Event-Ticket berechtigt nicht zur kostenfreien Benutzung der normalen Buslinien!).

  • Händlermeile
    13-04-2017

    Wie es sich für ein Mega-Event gehört, gibt es natürlich auch eine Händlermeile, auf der Ihr gemütlich bummeln und Euch über die neuesten Trends informieren und auch mit Equipment, Coins und anderem Geocaching-Utensilien ausstatten könnt.

    Bei uns findet Ihr namhafte Händler, die in 2017 sonst auf keinem anderen Event vertreten sein werden.

    Die aktuell gemeldeten Händler findet Ihr hier auf unserer Seite: Standbetreiber

     

  • Professionelles Eventcatering
    16-04-2017

    Auf so einem Mega-Event bekommt man schon mal Hunger und Durst.

    Das professionelle Catering übernimmt für uns an diesem Tag die Föhr Event Catering & Service GmbH.

    Im Angebot sind kleine und größere Snacks für schnellere und auch anspruchsvollere Gaumen.

    Natürlich gehört auch der beliebte "Zeppelin-Burger" dazu.

  • 2.Workshops (auf dem Eventgelände)
    Kostenfrei mit Ausnahme der "Geocouch". Keine Extra-Tickets erforderlich. Wenn voll ist, ist voll.
  • Ganztägig: Geocouch - MPU für Geocacher
    13-04-2017

    Geotemporales InstitutDie Geocouch - Bist Du reif für die Dose ?

    Herzlich willkommen zur offiziellen MPU für Geocacher

    Na, warum wollt Ihr denn hier mitmachen?

    Auch zu viele DNF`s bei T/D 1 Dosen geloggt?

    Oder gar vor Muggelaugen die Dose geholt?

    Du bist doch nicht Besserverstecker, oder !?

    Egal, warum auch immer ... hier könnt Ihr Euch auf Herz und Nieren prüfen lassen.

    Und ja, wir sagen Euch ganz ehrlich, wenn Ihr Euch ein anderes Hobby suchen solltet.

    Während des Workshops werdet Ihr in Theorie und Praxis zum Thema Geocachen und Zeppeline getestet.

    Dabei zu lachen und Spaß zu haben ist ausdrücklich erwünscht !

    Weitere Informationen zu Inhalt und Ablauf
    Zeit: ab 10 Uhr alle 15 Minuten, letzter Start: 16:00 Uhr
    Dauer ca. 75 Minuten
    maximal 10 Teilnehmer pro Slot
    separater Ticketerwerb erforderlich unter www.geotemporaler-shop.de

    Die MPU findet auf dem Eventgelände statt!

  • 9:30 - 10:30 Uhr: Looking4Cache
    12-04-2017

    Looking4Cache Looking4Cache – Geocaching mit dem iPhone oder iPad!

    Eine der besten Geocaching-Apps für iPhone und iPad ist sicherlich Looking4Cache. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

    Mit einer Online-Verbindung kann Looking4Cache an fast jedem Ort spontan ohne Vorbereitung genutzt werden.

    Geht es mal in die Ferne ohne Internetverbindung, so kann Looking4Cache mit der richtigen Vorbereitung auch komplett offline betrieben werden. So steht auch im entfernten Ausland dem Geocaching-Vergnügen nichts mehr im Weg.

    Der Vortrag "Looking4Cache – Geocaching mit dem iPhone oder iPad!" wird die spontane Online- und die geplante Offline-Nutzung zeigen.

    In 45 Minuten wird das überaus mächtige Tool vorgestellt und erklärt. Für Fragen sind nochmals 15 Minuten vorgesehen.

    Und wer von diesen Möglichkeiten überzeugt ist, kann Looking4Cache Pro derzeit für 6,99€ im App-Store downloaden (Stand: April 2017). Die eingeschränkte Lite-Version ist kostenlos.

    Referent: Saarfuchs

    Kosten: Keine

    Anmeldung/Ticket: nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: im Hangar

  • 11:00 - 12:00 Uhr: c:geo
    12-04-2017

    c:geoc:geo - so einfach kann Geocaching sein

    Eines der bekanntesten und beliebtesten Android-Apps für Geocaching ist c:geo. Es ist für Anfänger wie auch Fortgeschrittene gut geeignet.

    Mit einer Online-Verbindung kann c:geo an fast jedem Ort spontan ohne Vorbereitung genutzt werden.

    Geht es mal in die Ferne ohne Internetverbindung, so kann c:geo mit der richtigen Vorbereitung auch komplett offline betrieben werden. So steht auch im entfernten Ausland dem Geocaching-Vergnügen nichts mehr im Weg.

    Der Vortrag "c:geo – So einfach kann Geocaching sein!" wird die spontane Online- und die geplante Offline-Nutzung zeigen.

    In 45 Minuten wird das überaus mächtige Tool vorgestellt und erklärt. Für Fragen sind nochmals 15 Minuten vorgesehen.

    Und wer von diesen Möglichkeiten überzeugt ist, kann c:geo kostenlos im App-Store downloaden.

    Referent: Saarfuchs

    Kosten: Keine

    Anmeldung/Ticket: nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: im Hangar

  • 13:00 - 14:30 Uhr: Outdoor Erste Hilfe
    12-04-2017

    Medic-Life-ConceptOutdoor Erste Hilfe

    Medic Life Concept zeigt Euch das Wichtigste bei kleineren Verletzungen, wenn Ihr Outdoor unterwegs seid.

    Dazu gehört z.B.

    • psychische Erste Hilfe
    • Beurteilung von Bewusstsein, Atmung und Puls
    • Bodycheck
    • Informationen zu Zeckensticken
    • Hitzeschäden
    • Schnellverbände
    • Klettertrauma
    • Transportmöglichkeiten aus unwegsamen Gelände

    Die genauen Inhalte können noch variieren.

    Referent: Medic Life Concept

    Kosten: Keine

    Anmeldung/Ticket: nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: im Hangar

  • 15:00 - 16:30 Uhr: Kreative Geocaches
    12-04-2017

    MixiTVKreative Geocaches bauen

    MixiTV zeigt Euch, wie Ihr kreative(re) Geocaches bauen könnt.

    • Was war zuerst da – Huhn oder Ei, bzw. eine Cachebox oder ein Platz ?
    • Wie finde ich ein passendes Thema ?
    • Welche Materialien sind geeignet ?
    • Wie kann ich eine Idee umsetzen ? Alles nur geklaut oder woher bekomme ich gute Ideen ?
    • Welche Befestigungsmöglichkeiten gibt es ?

    Die genauen Inhalte können noch variieren.

    Referent: MixiTV

    Kosten: Keine

    Anmeldung/Ticket: nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: im Hangar

  • 17:00 - 18:00 Uhr: Wherigo
    12-04-2017

    Wherigo Wherigo mit Urwigo

    Habt Ihr bereits Wherigo-Geocaches gespielt und möchtet mal selbst eine Cartridge erstellen? Dann seid Ihr hier genau richtig! Denn das ist gar nicht so schwierig und auch ohne Programmierkenntnisse machbar.

    Aber auch wenn Ihr Wherigos nur spielen wollt, seid Ihr herzlich willkommen. Denn ein Grundverständnis über den Aufbau von Cartridges hilft Euch auch, die typischen Probleme beim Spielen zu erkennen und zu umschiffen.

    ramieh von Geocaching Donnerberg zeigen Euch wie’s geht.

    Anhand einer einfachen Lehr-Cartridge wird Schritt für Schritt erklärt, wie man einen Wherigo spielt und wie man eine Cartridge selbst erstellen kann.

    Danach könnt Ihr das Gelernte auch gleich ausprobieren, denn der Wherigo zur Demo-Cartridge liegt gleich neben dem Eventgelände.

    Referent: ramieh

    Kosten: Keine

    Anmeldung/Ticket: nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: im Hangar

  • 3.Führungen (außerhalb des Eventgeländes)
    Extra-Tickets erforderlich gegen Gebühr. Begrenzte Anzahl an Tickets erhältlich in unserem Online-Shop (shop.letszeppelin.de).
  • 11:00 + 14:00 Uhr: Zeppelin Archiv & Bibliothek
    13-04-2017

    Das weltgrößte Archiv zur Zeppelin-Geschichte
    Das Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH (kurz LZ-Archiv) im Friedrichshafener Zeppelin Museum ist das weltgrößte Archiv zur Zeppelin-Geschichte und damit die zentrale Forschungsstelle für Fragen aller Art zum Thema Zeppelin und Luftschifffahrt.

    Die Archivbestände beinhalten Unterlagen aus dem Nachlass des Grafen Zeppelin zum Bau seiner Luftschiffe ab 1890 sowie zur Geschichte der Luftschiffbau Zeppelin GmbH und ihrer Tochterbetriebe ab 1908. Auch Unterlagen der jüngeren Firmengeschichte ab 1945 sowie zu den Nachfolgeunternehmen der Luftschiffbau Zeppelin GmbH sind im LZ-Archiv zu finden.

    Darüber hinaus besitzt das Archiv Nachlässe von bedeutenden Personen der Zeppelingeschichte sowie Sammlungen von Fotos, Filmen, Postkarten, Zeitungsausschnitten, Plakaten, Graphiken und Objekten. Zudem können im LZ-Archiv auch die archivalischen Sammlungen des Zeppelin-Museums und des Freundeskreises zur Förderung des Zeppelin-Museums eingesehen werden.

    Im Lesesaal des Archivs steht den Benutzerinnen und Benutzern eine umfangreiche Fachbibliothek zum Thema Zeppelin mit zum Teil seltenen Büchern zur Verfügung.

    Ablauf

    • Wir mailen bis spätestestens 4 Wochen vor der Veranstaltung ein personalisiertes Ticket zu
    • Bitte das ausgedruckte Ticket in Papierform mitbringen am Veranstaltungstag
    • Treffpunkt am 19.08.2017, 10 Minuten vor Beginn in der Seestr. 22, 88045 Friedrichshafen (direkt am Bodenseeufer)

    Kein Zutritt ohne Ticket !

    Zeiten und Verfügbarkeit entnehmt Ihr bitte unserem Online-Shop.

     

  • 10:30 + 14:30 Uhr: Schauhaus im Zeppelindorf
    13-04-2017

    Wohnen wie vor 100 Jahren (Dauer: 60 Minuten)
    Schauhaus Zeppelindorf

    Erleben Sie im Haus König-Wilhelm-Platz 12 im Zeppelindorf einen authentischen Ort des Wohnens und Lebens der Arbeiterbevölkerung in Friedrichshafen zur Gründungszeit der Zeppelinindustrie!

    Treten Sie ein in möblierte Wohnräume aus verschiedenen Zeiten und erfahren Sie mehr über die Lebensbedingungen einer Arbeiterfamilie zwischen 1914 und heute.

    Im Dachgeschoss beleuchtet eine Ausstellung die Zusammenhänge zwischen Stadt- und Industriegeschichte und erzählt von den parallelen Ereignissen in der Familie der Hausbewohner.

    Mit dem Schauhaus steht ein authentischer Ort zur Verfügung, der das Leben der Arbeiterbevölkerung in Friedrichshafen zur Gründungszeit der Zeppelinindustrie erfahrbar macht.

    Das Haus am König-Wilhelm-Platz 12 ist Teil der Werkssiedlung Zeppelindorf. Sie wurde ab 1914 in unmittelbarer Nähe des Werksgeländes der Luftschifbau Zeppelin GmbH errichtet.

    Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hat die Zeppelin Wohlfahrt GmbH zusammen mit dem Zeppelin Museum 2013 das Schauhaus den Besuchern als Museumshaus zugänglich gemacht.

    Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise!

    Ablauf

    • Wir mailen bis spätestestens 4 Wochen vor der Veranstaltung ein personalisiertes Ticket zu
    • Bitte das ausgedruckte Ticket in Papierform mitbringen am Veranstaltungstag
    • Treffpunkt am 19.08.2017, 10 Minuten vor Beginn am König-Wilhelm-Platz 12

    Kein Zutritt ohne Ticket !

    Aus Brandschutzgründen ist die Teilnehmerzahl auf 11 Personen pro Timeslot begrenzt.

    Zeiten und Verfügbarkeit entnehmt Ihr bitte unserem Online-Shop.

  • 10:30 + 15:30 Uhr: Führung durch die Zeppelinstadt
    13-04-2017

    Historische Stadtführung (90 Minuten)

    Die eineinhalbstündige Tour führt am historischen Schlosssteg vorbei zum Wahrzeichen der Stadt Friedrichshafen, der barocken Schlosskirche. Entlang der schönen Uferpromenade mit dem einzigartigen See- und Alpenpanorama geht es zum Zeppelin Museum. Die Stadtführung endet dort mit einer kurzen Einführung der weltweit größten Ausstellung zur Luftschifffahrt. Museumsbesuch auf eigene Kosten.

    Ablauf

    • Wir mailen bis spätestestens 4 Wochen vor der Veranstaltung ein personalisiertes Ticket zu
    • Bitte das ausgedruckte Ticket in Papierform mitbringen am Veranstaltungstag
    • Treffpunkt am 19.08.2017, 10 Minuten vor Beginn bei der Tourist-Information, Bahnhofplatz 2

    Keine Teilnahme ohne Ticket !

    Begrenzte Teilnehmerzahl.

    Zeiten und Verfügbarkeit entnehmt Ihr bitte unserem Online-Shop.

     

  • Ganztägig: Dornier Museum - Rabatt
    13-04-2017

    Mit ihrem Einlassband von unserem MEGA Event Project Let`s Zeppelin 2017 erhalten sie im Dornier-Museum 2,00 Euro Rabatt für die Tageskarte.

    Dieses Angebot ist nur am 19. Und 20. August 2017 gültig.

    Öffnungszeit: 9:00 - 17:00 Uhr.

    Erleben sie eine Reise durch 100 Jahre Luft- und Raumfahrt im Dornier-Museum, Claude-Dornier-Platz 1, 88046 Friedrichshafen (am Flughafen).

    Die Tageskarte muss direkt im Dornier Museum erworben werden.