Gewinnspiel

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele und Verlosungen

Alle Gewinnspiele und Verlosungen, die der Verein GEOCACHINGFREUNDE Oberschwaben-Bodensee e.V. (im folgenden GCFOB genannt) im Rahmen des Geocaching Mega-Events „Project Let’s Zeppelin 2017“ (18.-20. August 2017) und in dessen Zusammenhang anbietet, richten sich nach den folgenden Teilnahmebedingungen.

Veranstalter
GEOCACHINGFREUNDE Oberschwaben-Bodensee e.V.
Turmstr. 15
88273 Fronreute

 

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinflusst den Ausgang des Gewinnspiels nicht.

Für die Verlosung werden nur Teilnehmer berücksichtigt, die die Fragen des Gewinnspiels bzw. der Verlosung vollständig korrekt beantwortet und alle erforderlichen Angaben auf der jeweiligen Gewinnspielkarte wahrheitsgemäß angegeben haben.

Die Gewinnspielboxen werden 15 Minuten vor der Ziehung eingesammelt. Aus den darin befindlichen Teilnahmekarten werden die Gewinner gezogen und damit per Zufall ermittelt.

Pro Teilnehmer ist immer nur ein Gewinn möglich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Die Gewinner müssen bei der Ziehung anwesend sein und sich innerhalb einer Minute melden. Ansonsten verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner ausgelost.

Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Die Teilnahmefrist endet 15 Minuten vor der Ziehung. Gewinnspielkarten, die später abgegeben werden, werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Der Zeitpunkt der Ziehung ist auf den Gewinnspielkarten angegeben.

 

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Mitglieder des GCFOB, Mitarbeiter der Deutschen Zeppelin Reederei GmbH und der Zeppelin Luftschifftechnik GmbH, ihrer verbundenen Unternehmen sowie Gewinnspielpartner sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der GCFOB ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, doppelte Teilnahme, unzulässige Beeinflussung des Gewinnspiels, Manipulation etc., vorliegen.

 

Änderungen der Teilnahmeregeln und Beendigung des Gewinnspiels

Der GCFOB behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.
Ferner behält sich der GCFOB ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden. Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist der GCFOB berechtigt, von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt zu verlangen.

 

Gesonderte Bedingungen für Gewinnerflüge

Für Zeppelinflüge gelten die „Allgemeinen Informationen zu Ihrem GEOCACHING-Zeppelinflug der Deutschen Zeppelin Reederei GmbH.

 

Datenschutzhinweis

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Geburtsdatum wahrheitsgemäß und richtig sind.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Bekanntgabe seines Namens bei der Gewinnspielziehung einverstanden.

 

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den GCFOB zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressum.

Das Gewinnspiel des GCFOB unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

Viel Glück und Erfolg wünscht das Orgateam von Project Let’s Zeppelin 2017.