PR-15.02.2016

Die treibenden Kräfte hinter dem geplanten Mega-Event „Let’s Zeppelin“ sind die in der Region Oberschwaben-Bodensee beheimateten Geocacher oneirod75, blubb&blubb und s’TinSche, die sich bereits seit 2015 erste Gedanken zu einem geplanten Mega-Event in Friedrichshafen gemacht haben.

Schnell war die Idee geboren, den Zeppelin als weltweit einzigartiges Alleinstellungsmerkmal zum Thema zu machen. Nach der Überwindung einiger Hürden wurde die Luftschiffbau Zeppelin GmbH als Partner an unserer Seite gefunden. Als Inhaber der Zeppelin-Namens- und Markenrechte hat die Luftschiffbau Zeppelin GmbH das von uns vorgestellte Konzept für gut befunden und uns die Genehmigung erteilt, den Zeppelin als Leitthema für unseren Event zu verwenden.

So entstand dann auch unser international klar verständliches Motto „Let`s Zeppelin“.

Ganz besonders freut es uns, dass der Event im und vor dem Zeppelin-Hangar als Original-Schauplatz stattfindet; mit einer Länge von 110 Metern, einer Breite von 69 Metern und einer Höhe von 34 Metern zählt der Hangar des Zeppelin NT zu den größten freitragenden Hallen Süddeutschlands. Hier ist der Zeppelin NT (NT = Neue Technologie) zuhause.

Nach derzeitiger Planung werden wir zwei Zeppeline vor Ort haben, die uns – gutes Wetter vorausgesetzt – tagsüber mit ständigen Starts und Landungen begleiten werden.

Die perfekte Location also für ein Event, bei dem sich 3 Tage alles rund um das Thema Zeppelin drehen wird.

Nach der am 4. Februar 2016 erfolgten Freigabe durch Groundspeak sind wir am 14. Februar 2016 nach einer kurzen regionalen Informationsveranstaltung nun an die breite Öffentlichkeit gegangen.

Weitere Informationen folgen nach und nach, sobald wir Klarheit haben und Dinge „wasserdicht“ sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*